News

2018: 20 Jahre Frankfurt Jazz Trio!

 

1998 gründete Thomas Cremer das Frankfurt Jazz Trio mit Olaf Polziehn (piano) und Günter Lenz (bass). 2001 kam Bassist Martin Gjakonovski zum Trio. Auf zahlreiche Konzerte, Live-Mitschnitte (beim Saarländischen Rundfunk, dem Hessischen Rundfunk und Radio Bremen), sowie drei CD-Produktionen bei FJP-Records kann das Trio zurückblicken. 2018 wird also das 20-jährige gefeiert, hierzu wird eine neue CD am 01.03.2018 in der Romanfabrik/Frankfurt präsentiert. Die Aufnahmen für diese CD enstanden am 4. und 5. Januar 2018 bei Marco Breidenbach im Noble Sound Studio. Die CD kann ab sofort unter der Best.Nr. FJP 1007 für Euro 15,00 plus Versandkosten angefordert werden. Und dann stehen noch diverse Jubiläums-Konzerte des Trios im Jahr 2018 auf dem Programm.
Und hier geht’s zum Frankfurt Jazz Trio: http://frankfurt-jazz.de/frankfurt-jazz-blog/frankfurt-jazz-trio/

Trio Porter – Heidepriem – Cremer in der FMW Frankfurt

 

Für eine neue Jazz-Serie in der Reihe „FMW IN CONCERT“ (in der Frankfurter Musikwerkstatt in Frankfurt/Enkheim) formiert sich ein Modern-Jazz-Trio mit dem amerikanischen Pianisten Larry Porter und den beiden Frankfurtern Thomas Heidepriem, bass und Thomas Cremer, schlagzeug zu einem ersten Auftritt: am 22. April 2018 in der FMW (Beginn 17 Uhr). Auf dem Programm stehen Kompositionen von Porter, Heidepriem und Thelonius Monk.
Weitere Infos und Karten: http://www.fmw.de/neue-reihe-fmw-in-concert/14648/

 

Kommentare sind geschlossen