News

2018: 20 Jahre Frankfurt Jazz Trio!

 

1998 gründete Thomas Cremer das Frankfurt Jazz Trio mit Olaf Polziehn (piano) und Günter Lenz (bass). 2001 kam Bassist Martin Gjakonovski zum Trio. Auf zahlreiche Konzerte, Live-Mitschnitte beim Saarländischen Rundfunk, dem Hessischen Rundfunk und Radio Bremen, sowie drei CD-Produktionen kann das Trio zurückblicken. 2018 wird also das 20-jährige gefeiert, hierzu wird es eine neue CD und Jubiläums-Konzerte geben.
Und hier geht’s zum Frankfurt Jazz Trio: http://frankfurt-jazz.de/frankfurt-jazz-blog/frankfurt-jazz-trio/

„Tribute to George Gershwin & Cole Porter“

 

Das Quintett mit Peter Fessler (vocals), Peter Weniger (saxophone), Martin Sasse (piano), Martin Gjakonovski (bass) und Thomas Cremer (drums) ist auch 2018 wieder auf Tour. 2017 absolvierte das Quintett diverse sommerliche Festival-Auftritte, u.a. beim Bodenseefestival.
Und hier geht’s zum Quintett: http://frankfurt-jazz.de/frankfurt-jazz-blog/tribute-to-george-gershwin-cole-porter/

 

Kommentare sind geschlossen